Sparkassenverband und Fachverband der Sparkasse

© Patrick Neussl

Adresse:

Am Belvedere 1,
A-1100 Wien

Telefon: +43(0)5 0100 - 28421
Telefax: +43(0)5 0100 - 28571
DVR 0056766 ZVR 419678876

Der österreichische Sparkassenverband ist die Interessenvertretung der österreichischen Sparkassen und hat gemäß § 3 der Satzung den Zweck, „als Gesamtvertretung des österreichischen Sparkassenwesens, dessen Interessen sowohl im Verhältnis der Mitglieder zueinander als auch nach außen hin jederzeit wahrzunehmen und die hierzu erforderlichen Maßnahmen zu treffen.“

Zugleich nimmt der Österreichische Sparkassenverband auf Grund des Delegierungs-übereinkommens vom 17.7.1947 i.d.F.v. 27.9.2004 die Funktionen des Fachverbandes der Sparkassen wahr. Der Fachverband der Sparkassen konstituierte sich am 17.7.1947 auf Grund des Bundesgesetzes vom 24.7.1946 BGBl 182, betreffend die Errichtung von Kammern der gewerblichen Wirtschaft – Handelskammergesetz.

Der Österreichische Sparkassenverband wurde am 2. Juni 1905 als „Reichsverband deutscher Sparkassen in Österreich" gegründet. Seit 1923 sind alle Sparkassen Mitglieder des Verbandes. Nach einer Rechtsformänderung während der Zugehörigkeit Österreichs zum Deutschen Reich erfolgte am 17.12.1946 eine Neukonstituierung als „Hauptverband der österreichischen Sparkassen". Im Dezember 1998 erfolgte eine Namensänderung in „Österreichischer Sparkassenverband".

An der Spitze des Sparkassenverbandes steht der von allen Mitgliedsinstituten gewählte Präsident, die Geschäftsstelle wird von einem Generalsekretär geleitet.

Aufgaben des Verbandes

Nationale Interessenvertretung und European Affairs:
Der Sparkassenverband vertritt die Sparkassen auf nationaler und internationaler Ebene nach außen und ist die Kontaktstelle zu Behörden und anderen österreichischen und EU-Interessensvertretungen.

Diskussionsplattform der Sparkassengruppe:
Der Sparkassenverband sieht sich als aktive und kreative Plattform, die der Diskussion und Förderung des Interessensausgleiches und Umsetzung der Ergebnisse innerhalb der Sparkassengruppe dient.

Kollektivvertragsfähigkeit:
Der Sparkassenverband ist der Vertreter der Sparkassen als Arbeitgeber und schließt Kollektivverträge mit dem Gewerkschaftsbund als Arbeitnehmer-Vertreter ab.

Serviceleistungen für Sparkassen:
Der Sparkassenverband sieht sich als Dienst- und Serviceleister auf den Gebieten Recht und Datenmanagement und steht den Sparkassen für Auskünfte und Beratungen auf den Gebieten des Dienst-, Steuer- und Bankenrechtes zur Verfügung.

Stiftungsplattform

Mit der Stiftungsplattform, angesiedelt im Sparkassenverband, werden die gesamten Interessen der 35 Sparkassenstiftungen vertreten. Darüber hinaus .werden Unterstützungsleistungen für Sponsorleistungen und die laufende Stiftungsarbeit der Sparkassenstiftungen durchgeführt.  Alljährlich wird im Rahmen des Stiftungssymposiums der Stiftungsaward „CIVITAS“ für herausragende und nachahmungswürdige Stiftungsprojekte an Sparkassenstiftungen verliehen. 

gefunden

keine einträge