Datenschutzerklärung

Österreichischer Sparkassenverband

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und unserem Unternehmen. Wir schützen Ihre persönlichen Daten bestmöglich beim Erfassen, Verarbeiten sowie während Ihres Besuchs auf unserer Website. Ihre Daten werden laut Gesetz geschützt, insbesondere durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Datenschutzgesetz (DSG).

Wir verarbeiten Daten von Mitgliedern, deren Mitarbeitern und Organwaltern; Politischen Entscheidungsträgern und Interessenvertretern sowie Nutzern unserer Website.

Inhalt

Im Zusammenhang mit unserer Mitgliederbetreuung und –verwaltung sowie der Interessenvertretung und Information unserer Mitglieder, verarbeiten wir einige personenbezogene Daten (siehe insbesondere Annex) von unseren Mitgliedern bzw. dessen Mitarbeiter und Organwaltern.

Wir verarbeiten die im Annex genannten Daten zu folgenden Zwecken:

  • Führen eines Mitgliederverzeichnisses und Statistiken;
  • Vertretung der Interessen unserer Mitglieder;
  • Mitwirkung an statistischen Aufnahmen und Erhebungen;
  • Beratung, Information und Unterstützung unserer Mitglieder in rechtlichen und (außen-) wirtschaftlichen Angelegenheiten;
  • Unterstützung von Behörden und Mitgliedern durch Erteilung von Auskünften;
  • Organisation von Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen (einschließlich Einladungen, Führen von Anwesenheitslisten und Protokollen);
  • Zurverfügungstellung von Informationen durch Newsletter, Vorstandsschreiben sowie Publikationen
  • Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sonstige Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Mitgliederverwaltung und der Interessenvertretung im Sinne unserer Satzung

Diese Daten erheben wir im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft oder im Zusammenhang mit einer Leistungserbringung bei einem unserer Mitglieder entweder indem Sie uns diese Daten selbst zur Verfügung stellen (insbesondere durch Kommunikation über E-Mail oder andere Kommunikationsmittel) oder indem wir diese erheben, beispielsweise im Zuge von Beratungsgesprächen, der Abwicklung von Veranstaltungen etc.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf folgender Grundlage:

  • Notwendigkeit zur Erfüllung von rechtlichen Pflichten, denen wir insbesondere nach unserer Satzung unterliegen, dies gemäß Artikel 6 Abs 1 lit c DSGVO.
  • unser überwiegendes berechtigtes Interesse nach Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO, welches darin besteht, unsere Mitgliederverwaltung und unser Informations- und Veranstaltungsmanagement sowie die interne und externe Kommunikation in diesen Belangen effizient zu gestalten,
  • in Einzelfällen: Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist, werden wir Ihre Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • andere Mitgliedsinstitute
  • Wirtschaftskammer
  • Gerichte und Verwaltungsbehörden
  • Körperschaften öffentlichen Rechts in Erfüllung ihrer Aufgaben
  • Angehörige rechtsberatender und unterstützender Berufe
  • Geld- und Kreditinstitute zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Vereine und Vereinigungen zur Wahrnehmung wirtschaftlicher Interessen und Ordnung
  • Gesetzlich eingerichtete Beiräte, Behörden und Vereine, in die Mitglieder entsandt werden,
  • Vertragspartner, die zur Erbringung von Leistungen herangezogen werden

Ihre Daten werden von uns grundsätzlich solange aufbewahrt, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder die Aufbewahrung zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben notwendig ist, sowie darüber hinaus, solange Garantie-, Gewährleistungs- oder Verjährungsfristen noch nicht abgelaufen sind.

Im Rahmen der Erfüllung unserer satzungsmäßigen Aufgaben, insbesondere hinsichtlich der Interessensvertretung und im Zusammenhang mit von uns organisierten Veranstaltungen, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie als politischen Entscheidungsträger, als Mitarbeiter eines Ministeriums, einer Landesregierung oder sonstigen Behörde oder als Interessensvertreter von Arbeitnehmern (z.B. Funktionäre der Arbeiterkammer oder Gewerkschafter), Verbrauchern oder Unternehmen.

Wir verarbeiten die im Annex genannten Daten zu folgenden Zwecken:

  • Wahrnehmung unserer Aufgaben im Sinne der Satzung, insbesondere der Interessenvertretung unserer Mitglieder
  • Einladung zu und Abwicklung von Veranstaltungen
  • Versendung von Informationen und Publikationen

Ihre Daten werden uns entweder direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt (insbesondere durch Kommunikation über E-Mail oder andere Kommunikationsmittel) oder wir erheben Ihre Daten selbst, beispielsweise im Zuge von Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Abwicklung von Veranstaltungen.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf folgender Grundlage:

  • unser überwiegendes berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, welches darin besteht, unsere Informationstätigkeiten effizient zu gestalten;
  • in Einzelfällen: Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten (Art 6 Abs 1 lit a oder Art 9 Abs 2 lit a DSGVO).

Sofern dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist, werden wir Ihre Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • Mitgliedsinstitute
  • Sonstige Interessenten (Verbände, Ministerien, Verbraucher oder Unternehmen)

Ihre Daten werden von uns jedenfalls für die Dauer Ihrer beruflichen Tätigkeit aufbewahrt, bzw. darüber hinaus solange dies zur Erfüllung unserer Pflichten nötig ist oder bis zur Beendigung maßgeblicher gesetzlicher Aufbewahrungsfristen oder allfälliger Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

Im Zuge Ihres Besuches dieser Website werden wir folgende personenbezogene Daten über Sie automatisch erheben:

  • Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs einer Seite auf unserer Website;
  • Ihre IP-Adresse;
  • Name und Version Ihres Web-Browsers;
  • die Webseite (URL), die Sie vor dem Aufruf dieser Website besucht haben;
  • bestimmte Cookies

Zudem werden wir Sie auf unserer Website allenfalls um die Eingabe von personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse, bitten, um Ihnen gewisse Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können.

Es besteht keine Verpflichtung, jene Daten, um deren Angabe wir Sie auf unserer Website bitten, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es Ihnen nicht möglich sein, alle Funktionen der Website zu nutzen.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu den folgenden Zwecken:

  • um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln;
  • um Nutzungsstatistiken erstellen zu können;
  • um personalisierte Seitenvorschläge anzuzeigen;
  • um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können und
  • um gegebenenfalls Mitgliedern ein Benutzerkonto auf unserer Website zur Verfügung zu stellen.

Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, welches darin besteht, unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten und unsere Website vor Angriffen zu schützen.

Sofern dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • IT-Dienstleister

Wir werden Ihre Daten grundsätzlich für eine Dauer von drei Monaten speichern. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen und darüber hinaus nur bis zur Beendigung maßgeblicher Verjährungsfristen, gesetzlicher Aufbewahrungsfristen oder allfälliger Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts), (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten allfällige zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein solcher Widerruf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt lässt (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

Wir verarbeiten insbesondere folgende personenbezogene Daten

Name; Anrede/Geschlecht; Firmenwortlaut und Bezeichnung des zugehörigen Rechtsträgers; Funktion und Aufgabenstellung in der Organisation des Mitglieds, Staatsbürgerschaft; Anschrift; Telefon- und Faxnummer; E-Mail-Adresse und andere zur Adressierung erforderliche Informationen; die sich durch moderne Kommunikationstechniken ergeben; Geburtsdatum; Geschäftsführungsdaten; Auszeichnungen; Korrespondenzsprache; Daten aus der Kommunikation; Daten, welche im Zusammenhang mit Veranstaltungen, Sitzungen und Bildungsangeboten erhoben werden (z.B. Teilnehmerlisten); Verhandlungs- und Sitzungsprotokolle sowie Daten im Zusammenhang mit Vertragsverhandlungen oder Interessensvertretungen.